United World Games

In Begleitung von den Trainer/innen Maria, Naja und Hans durften die U19-Mädls und die U11-Burschen an den diesjährigen United World Games in Klagenfurt teilnehmen. 

Übernachtet wurde in Zelten am Campingplatz Hafnersee, wo wir für insgesamt 3 Nächte geblieben sind und die Möglichkeit hatten, Beachvolleyball zu spielen und uns im See abzukühlen. Leider hat das Wetter nicht immer mitgespielt und wir wurden auch von einigen Regenschauern überrascht, welche uns die gute Laune jedoch nicht verderben konnten.

Frühstücken konnten wir immer direkt am Campingplatz, Mittag- und Abendessen gab es dann im Wörtherseestadion, wo unter anderem auch die große Eröffnungsfeier mit Einzug der unterschiedlichen Nationen, Vorstellung aller teilnehmenden Sportarten und anschließendem Feuerwerk stattgefunden hat.

Trotz des großen Ehrgeizes, der Euphorie und der Anstrengung ist es den Mädls nicht gelungen, sich gegen die internationalen Gegnerinnen durchzusetzen und sie mussten sich nach einigen knappen Matches mit dem geteilten 11. Platz zufrieden geben. Die Burschen hingegen landeten verdienterweise 
auf dem 3. Platz und haben sich somit sogar einen Pokal erspielt.

Insgesamt waren es sehr schöne und lehrreiche Tage, weil wir viele neue Erfahrungen im Hinblick auf das Volleyballspielen sammeln konnten und wir als Gruppe noch enger zusammengewachsen sind. Mit Sicherheit werden wir uns alle gerne an diese tolle Zeit zurückerinnern.

auf dem 3. Platz und haben sich somit sogar einen Pokal erspielt.

Insgesamt waren es sehr schöne und lehrreiche Tage, weil wir viele neue Erfahrungen im Hinblick auf das Volleyballspielen sammeln konnten und wir als Gruppe noch enger zusammengewachsen sind. Mit Sicherheit werden wir uns alle gerne an diese tolle Zeit zurückerinnern.