8. Platz bei den U20 ÖMS

8.Platz von ganz Österreich für unsere U20 männlich bei den österreichischen Bundesmeisterschaften in Enns.
Mit einem ersten tollen 2:0 Sieg gegen Inzing begannen die Staatsmeisterschaften perfekt, denn danach war bereits klar, dass man die Gruppe nicht als letzter beendete. Das 2.Gruppenspiel verlor man deutlich gegen die Hot Volleys mit 0:2.
Im Viertelfinale gegen die Akademie Graz, rund um unseren ehemaligen Nachwuchsspieler Florian Hirsch, hatten die jungen Burschen aus Wiener Neustadt ebenso das Nachsehen mit 0:2.
Am zweiten und somit dem Finaltag war klar, dass man um die Plätze 5-8 spielt von insgesamt 12 Teams.
Im nächsten Kreuzspiel gegen Sokol verlor man bereits auch mit 0:2, jedoch war diesmal das Ergebnis bereits knapper als die Spiele zuvor. Und das letzte Spiel um Platz 7 wurde knapp gegen die Hausherren aus Enns mit 26:28 und 18:25 auch verloren.
„Also die ersten 4,5 Mannschaften sind mit Sicherheit noch um ein, zwei Klassen stärker als wir, da sind schon viele Burschen dabei, die in der 1. und 2.Bundesliga Stammspieler sind! Da merkt man, dass diese Spieler schon erfahrener und routinierter sind. Jedoch bin ich mit der gezeigten Leistung sehr zufrieden und bin auch sehr stolz auf den 8.Platz, der kann sich sehen lassen! „, so der Coach.